26 Februar 2019

Offen für alle

Offen fuer alle
Die Farbe spielte die Hauptrolle beim Shooting der neuen Werbemotive von Sonnen Herzog.

„Düsseldorfer bekennen Farbe.“ – Das ist der Slogan der aktuellen Werbekampagne, mit der Sonnen Herzog ab März präsent sein wird. Zielgruppe sind die Endkunden in Düsseldorf.

Am Sitz des Düsseldorfer Traditionsunternehmens soll bekannter werden, dass auch Heimwerker in dem führen- den Großhandelsunternehmen für Farben einkaufen können. „Mit der Kampagne sprechen wir die Bürger der Stadt an, in der unser Familienunternehmen seit mehr als 130 Jahren ansässig ist. Unsere Stammkunden sind Handwerker, aber auch Privatanwender sind bei uns gut beraten“, erklärt Geschäftsführerin Margarete Sonnen. Dabei steht die Marke Sonnit im Fokus. Entwickelt wurde die Endkundenkampagne vom Bereich Content Marketing der Rheinischen Post. Die Idee: Verschiedene Düsseldorfer Originale werden in ihrem frisch renovierten Wohnzimmer in Szene gesetzt. Eine Kö-Shopperin, ein Köbes und eine Fortuna-Fan-Familie machen den Anfang. Die heimliche Hauptrolle spielt immer die Farbe. Sonnit lässt die Wände bei den ersten drei Motiven Petrol, Pink und Grasgrün erstrahlen. Alle Szenerien transportieren das Bekenntnis zur Farbe mit einem Augenzwinkern. Erlaubt ist, was gefällt. Drei Mal arrangiert Michael Feldmann, Verkaufsberater bei Sonnen Herzog, im Fotostudio passende Stellwände und Farbeimer der Marke Sonnit. Annabel Anderson, Schlagersängerin, Schauspielerin und Model, gibt die Kö-Shopperin. Visagist Max Plaeth hat ihr ein ausdrucksstarkes Make-up verpasst, das der Farbe nicht die Show stiehlt. „Es hat Spaß gemacht, die leicht arrogante Pose einzunehmen“, lacht die 31-jährige Düsseldorferin, die zwar oft in Glitzerkleidern auf der Bühne steht, aber privat lieber Jeans und Pulli trägt als schrille Farben. Köbes Jens Steffens von der Hausbrauerei „Zum Uerige“ hat das Abpudern mit Fassung über sich ergehen lassen und macht vor der Kamera spontan eine super Figur. Auch Jens Leufen und seiner elfjährigen Tochter Greta, die in rote Trikots geschlüpft sind, macht das Shooting sichtlich Freude. Beide müssen die Begeisterung für die Fortuna nicht spielen. Am Ende des Tages hat Fotografin Melanie Zanin tolle Bilder im Kasten.

Die Werbemotive werden in der Landeshauptstadt auf Bussen und in den wichtigsten Düsseldorfer Printmedien zu sehen sein. Sonnen Herzog rechnet damit, dass die farbenfroh inszenierten Originale bei den Düsseldorfern mehr als ein Schmunzeln bewirken und neugierig auf das Unternehmen machen. „Wir freuen uns, Neukunden von unserem Angebot zu überzeugen“, sagt Margarete Sonnen und betont: „Wir leben Farbe.“

Scroll to Top