ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

News


Horst Scholz                                   Carola Erdmann

Stabwechsel in Wuppertal

Zum Jahresbeginn hat Carola Erdmann die Leitung der Wuppertaler Niederlassung von Horst Scholz übernommen. Er verabschiedet sich nach 15 erfolgreichen Jahren in den Ruhestand.

Seit der Eröffnung im Jahr 2000 hat Horst Scholz den Wuppertaler Standort geleitet und enge Kontakte zu Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern gepflegt. „Herr Scholz hat die Niederlassung mit viel Herzblut aufgebaut. Er war all die Jahre das Gesicht des Unternehmens in der Region. Sein großes Engagement wissen wir sehr zu schätzen“, so Margarete Sonnen, die als Mitglied der Geschäftsleitung bei Sonnen-Herzog für Personal zuständig ist. Nach insgesamt 50 Berufsjahren übergibt Scholz den Staffelstab an seine Mitarbeiterin. „Das Team ist unter meiner Führung groß geworden, auch Carola Erdmann habe ich lang begleitet. Ein guter Übergang ist mir wichtig. Die Niederlassung ist bei ihr in guten Händen. Mit den Kollegen, aber auch mit vielen Kunden bleibe ich in Kontakt“, sagt Scholz.

Kontinuität im Team

Carola Erdmann ist seit März 2008 für das Familienunternehmen aus Düsseldorf tätig. Den Meisterbrief hat die heute 35-Jährige vor zehn Jahren erhalten. Nach einem zusätzlichen Studium zur Gestalterin im Handwerk wechselte sie in die Sonnen-Herzog-Niederlassung ihrer Heimatstadt.Die Perspektive, einmal den Standort im Bergischen Land zu führen, hat Erdmann früh gereizt. „Über das Vertrauen, das ich erfahre, freue ich mich sehr. Für uns in Wuppertal wünsche ich mir, dass es mit der Niederlassung gut weitergeht. Wir werden als Team auch künftig eng mit unseren Kunden zusammenarbeiten und sie kompetent beraten“, sagt sie. Als Mitarbeiter unterstützt sie weiterhin Danijel Drinovac. Neu im Team ist Jascha Hahlbeck. Der 25-Jährige erhielt 2014 als Jahrgangsbester seinen Meisterbrief von der Handwerkskammer Dortmund.

Neue Ideen für die Betriebe vor Ort

Für die Zukunft hat die neue Niederlassungsleiterin konkrete Pläne. Ihr ist es wichtig, den Kunden die Produkte von Sonnen-Herzog näherzubringen und den persönlichen Kontakt zu pflegen. „Wir haben in Wuppertal die Möglichkeit, Seminare zu geben. Im April planen wir zum Beispiel eine Veranstaltung zu Kreativtechniken. Hier können die Teilnehmer dann neue Materialien direkt selbst ausprobieren“, sagt Carola Erdmann.

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

NEWSLETTER
Jetzt verpassen Sie nichts mehr. Aktuellste Infos zu Trends und Produkten. 
Mehr erfahren...
KARRIERE
Sie möchten unser Team verstärken? Informieren Sie sich hier über aktuelle Stellenangebote. Mehr erfahren...
AKTUELLES ZUM UNTERNEHMEN
Ein Bunker für den Frieden
100 Jahre nach Ausbruch des Ersten Weltkriegs setzt der Künstler Rainer Tappeser ein Zeichen für die deutsch-französische Freundschaft: „PAIX“ strahlt nahe dem lothringischen Dorf Brandeville auf einer Bunkerwand. Die Farbe für das Kunstwerk ist eine Spende von Sonnen-Herzog aus Düsseldorf. Mehr erfahren…
AKTUELLE PROJEKTE
Alles wieder im Lack
Seit 1971 war „Schnaufi“ die Attraktion für Solinger Kinder. Bis 2012 der TÜV Rheinland die Kletterlok aus Sicherheitsgründen sperrte. Eine Initiative hat „Schnaufi“ jetzt fit gemacht. Dank einer Farbspende von Sonnen-Herzog sieht der Wagen wieder wie neu aus. Mehr erfahren…
Sonnen Herzog GmbH & Co.KG
Zentrallager und Verwaltung
Pinienstraße 20
40233 Düsseldorf

Telefon: 0211 - 73 73-0
Telefax: 0211 - 73 73-159 /-189
E-Mail: kontakt@sonnen-herzog.com
  • Farben
  • Tapeten
  • Bodenbeläge
  • Werkzeug