ZURÜCK ZUR NEWSÜBERSICHT

Aktuelles zum Unternehmen

Herzlich willkommen bei Facebook

Den Austausch mit Kunden und Partnern pflegt Sonnen-Herzog jetzt auch interaktiv und digital: Seit April 2016 ist die offizielle Facebook-Seite des Unternehmens online. Nach dem erfolgreichen Start will das Team den neuen Kanal weiter ausbauen.

„Das Profil ist ein zusätzliches Kommunikationsangebot, keine Werbeplattform. Freunde und Kunden finden hier Hintergrundinformationen und aktuelle News“, erklärt Rolf Franzen, der als Teil des neuen Social-Media-Teams den Auftritt geplant hat und die Seite pflegt. „Wir wollen über Facebook möglichst viele Nutzer erreichen. Unser Ziel ist es, einen modernen Kundendialog zu führen. Dafür brauchen wir authentische und interessante Themen“, so Franzen. Die Facebook-Seite stellt auch die Menschen vor, die hinter den Kulissen arbeiten. Sie gewährt einen Einblick in das Unternehmen und zeigt die Werte, für die Sonnen-Herzog steht.

Das Facebook-Team im Einsatz

Bis Anfang Juli haben bereits 330 Personen die Seite mit „Gefällt mir“ markiert. „Das ist ein Ergebnis, das wir nicht erwartet haben“, so Rolf Franzen. Nach erster Skepsis, ob Facebook der passende Kanal für das Familienunternehmen sei, stünden die Mitarbeiter längst voll und ganz hinter dem Projekt. Um den Auftritt zu gestalten, war viel Planung nötig. Im Herbst haben die Auszubildenden erste Ideen gesammelt und gemeinsam mit Personalreferentin Katrin Ingenhoff Ziele definiert. Auch die Schattenseiten der Kommunikation in sozialen Netzwerken hat das Team von Anfang an berücksichtigt. Sie formulierten eine Netiquette, die auf der Seite hinterlegt ist und Regeln zum Umgang vorgibt. So soll ein freundlicher und zuvorkommender Austausch gewährleistet sein.

Zum Team zählen außer Franzen und Ingenhoff auch IT-Mitarbeiterin Jennifer Holey, Produktmanager Felix Andreae und Margarete Sonnen für die Geschäftsleitung. Gemeinsam entwickeln sie den Redaktionsplan und stimmen sich ab, welche Beiträge auf Facebook umgesetzt werden. Mit jeder Veröffentlichung lernen sie die Nutzer besser kennen und wissen, welche Inhalte sich eignen und welche nicht.

Pläne für die Zukunft

„In dieser Seite stecken viel Zeit und eine Menge Organisation. Mit dem Ergebnis sind wir mehr als zufrieden“, so Franzen. Das Team hat schon neue Ideen, wie es die Nutzer einbinden kann, beispielsweise mit einem Tippspiel zur Fußball-EM. Auch die Belegschaft soll künftig eine größere Rolle auf Facebook erhalten. „Es gibt so viele spannende Themen, die wir auf Facebook teilen wollen“, sagt Franzen. Zum Facebook-Profil von Sonnen-Herzog geht es hier: https://www.facebook.com/sonnenherzog

 

ZURÜCK ZUR NEWSÜBERSICHT

NEWSLETTER
Jetzt verpassen Sie nichts mehr. Aktuellste Infos zu Trends und Produkten. 
Mehr erfahren...
KARRIERE
Sie möchten unser Team verstärken? Informieren Sie sich hier über aktuelle Stellenangebote. Mehr erfahren...
AKTUELLES ZUM UNTERNEHMEN
Kundenportal erfolgreich gestartet
Bei der Hausmesse präsentierte Sonnen-Herzog das neue Online-Angebot erstmals der Öffentlichkeit. Mehr als 100 Kunden registrierten sich vor Ort.  Mehr erfahren...
AKTUELLES ZUM UNTERNEHMEN
Branchentreff beim Handwerk beliebt
Alle zwei Jahre lädt Sonnen-Herzog Profikunden zur Hausmesse nach Düsseldorf ein. 2016 setzte das Unternehmen ein neues Konzept um und präsentierte mehrere eigene Angebote. Bei den rund 1.000 Besuchern kam der Profitreff gut an. Mehr erfahren...
Sonnen Herzog GmbH & Co.KG
Zentrallager und Verwaltung
Pinienstraße 20
40233 Düsseldorf

Telefon: 0211 - 73 73-0
Telefax: 0211 - 73 73-159 /-189
E-Mail: kontakt@sonnen-herzog.com
  • Farben
  • Tapeten
  • Bodenbeläge
  • Werkzeug