ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

News


Neue Farbvielfalt 

Für Fachbetriebe und Experten wächst die Auswahl an passenden Tönen: Sikkens hat seinen Farbfächer aktualisiert und mehr als 1.200 neue Farbtöne aufgenommen. Und als besondere Innenqualität steht in Deutschland die Farbskala Le Corbusiers zur Verfügung. Beide Konzepte führt Sonnen-Herzog.

Nuancen geben den Ton an

Etwa alle zehn Jahre bringt Sikkens ein neues Farbkonzept auf den Markt. Der 5051 Color Concept löst jetzt den bisherigen Farbfächer von 2004 ab. Damit reagiert Sikkens auf den veränderten Bedarf und neue Trends in der Farbigkeit. Gut 800 Töne hat der Hersteller vom Vorgänger-Modell 4041 übernommen. Zusammen mit mehr als 1.200 neuen Farben enthält der 5051 Color Concept insgesamt 2.079 ausgewählte Farbtöne. Dazu zählt eine umfassende Weißpalette von insgesamt 160 Nuancen. Deutlich gewachsen ist zudem die Zahl der Grautöne. Der Farbfächer ist in acht verschiedene Farbbereiche unterteilt und bietet Malern eine Übersicht über die moderne Farbpalette.

Der 5051 Color Concept ist der vierte Farbfächer von Sikkens. Die erste Kollektion, der 2021, kam 1987 heraus. Weitere Konzepte folgten zu Beginn der 1990er-Jahre und zuletzt 2004.

Sonnen-Herzog vertreibt Le Corbusier-Farben exklusiv

Einen besonderen künstlerischen Zugang zur Farbe hatte Le Corbusier. Er prägte die Architektur des 20. Jahrhunderts – und maß der Frage der Farbgebung bei seinen Gebäuden eine besonders große Bedeutung bei. Sie sei genauso wichtig wie Schnitt und Grundriss, so seine Überzeugung. Le Corbusier experimentierte mit der Wirkung unterschiedlicher Farben in der Architektur und leitete daraus eine eigene Farbenlehre ab. Alle Elemente seiner Skala lassen sich harmonisch kombinieren und schlagen eine Brücke zwischen Kunst und Handwerk.

Le Corbusiers „Polychromie architecturale“ basiert auf geschützten Rezepturen. Für die deutsche Produktion dieser 63 komplexen Farbtöne wurde das Mineralfarbunternehmen Keimfarben nun autorisiert. Der Spezialist stellt die Töne der Kollektion „poLyChro®“ Les Couleurs® Le Corbusier als Sonderanfertigungen her. Das hochwertige System vertreibt Sonnen-Herzog exklusiv in Düsseldorf und der Region.

 

 

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

NEWSLETTER
Jetzt verpassen Sie nichts mehr. Aktuellste Infos zu Trends und Produkten. 
Mehr erfahren...
FARBEN MISCHEN
Hier können Sie aus über 10.000 Farben Ihre individuelle Lack-, Lasur-, Wand- oder Fassadenfarbe mischen lassen! Mehr erfahren...
AKTUELLES ZU DEN PRODUKTEN
Langlebig und vielseitig: die neuen Factum-Teppichböden
Mit „Factum“ führt Vorwerk flooring eine facettenreiche und individuelle Teppichboden-Auswahl speziell für die Anforderungen im Objektbereich ein. Mehr erfahren…
AKTUELLES ZU DEN PRODUKTEN
Neuheiten im Praxistest
Als Partner des Handwerks bietet Sonnen-Herzog seinen Kunden eine große Auswahl an hochwertigen Werkzeugen. Zwei Highlights aus dem aktuellen Sortiment hat Maler- und Lackierermeister Michael Berger getestet: einen Laserdistanzmesser von Disto und das NAST-System von Caparol. Mehr erfahren…
AKTUELLES ZU DEN PRODUKTEN
Schwebender Teppichboden für die Raiffeisenbank Heinsberg
Die Vorzüge von Teppichboden lassen sich am besten anhand des konkreten Objekts aufzeigen. Handwerksbetrieb und Kunde schätzen die Fähigkeiten des repräsentativen Bodenbelags. Mehr erfahren…
Sonnen Herzog GmbH & Co.KG
Zentrallager und Verwaltung
Pinienstraße 20
40233 Düsseldorf

Telefon: 0211 - 73 73-0
Telefax: 0211 - 73 73-159 /-189
E-Mail: kontakt@sonnen-herzog.com
  • Farben
  • Tapeten
  • Bodenbeläge
  • Werkzeug