16 März 2017

Jede Oberfläche ein Unikat

15 shabby chic leinwand

Jede Oberfläche ein Unikat

Shabby Chic liegt voll im Trend. Charakteristisch für den wörtlich übersetzt „schäbigen Schick“ sind auf alt getrimmte Oberflächen mit natürlichen oder künstlich herbeigeführten Gebrauchsspuren wie abgeplatzter Lack oder rohes Holz. Rostoptik verleiht Wänden und Möbeln den Charme von altem Eisen.

Wie sie Oberflächen gekonnt alt aussehen lassen, lernten rund 20 Teilnehmer in einem ganztägigen Kreativseminar, das Sonnen-Herzog gemeinsam mit seinem Kooperationspartner der Paul Jaeger GmbH & Co. KG durchführte. Das Besondere: Die Verwender benötigen nur ein einziges Material, um Oberflächen in unterschiedlichen Optiken, wie Beton, Holz oder Shabby Chic zu gestalten: Epoca Marmor, eine mineralische Spachtelmasse aus dem Hause Jaeger. Die individuelle Note erhalten die Oberfläche durch das abschließende Finish. „Der eine mag es lieber lebendiger, der andere ruhiger, bei der Endgestaltung kann jeder seiner Kreativität freien Lauf lassen“, so Arndt Christmann, der mit zwei Kollegen das Seminar leitete. „Das macht natürlich Spaß und die Stimmung war super,“ so Christmann weiter. „Vor allen Dingen, dass wir so praxisorientiert arbeiten, hat den Teilnehmern gut gefallen.“ Premiere hatten die neuen Produkte Echtrost und Kupferpatina (verfügbar ab Mai 2017), das bei allen sehr gut ankamen. Auf eine Grundfarbe wird ein Aktivator aufgesprüht, der echten Rost bzw. Kupferpatina entstehen lässt. Am Ende des Tages hatte jeder Teilnehmer diverse Platten mit unterschiedlichen Looks gestaltet, um seinen Kunden zu zeigen, was alles machbar ist.

  

Scroll to Top