31 Mai 2019

Geiger Anti Graffiti

Geiger Graffitischutz - Sonnen Herzog

GeigerDas ist wohl das Grauen eines jeden Hausbesitzers. Über Nacht wurde die Fassade mit Schmierereien überzogen. Die Wohngebäudeversicherung zahlt für die Entfernung von Graffiti, wenn diese mut- oder böswillig durch Dritte an den Wänden des Gebäudes angebracht wurden. Wichtig ist dabei, auf die spezielle Klausel im Vertrag zu achten, die den Versicherungsschutz auf diesen Passus hin erweitert. Die Kosten für die Beseitigung von Graffiti können bis zu tausend Euro pro Quadratmeter betragen und werden von der Gebäudeversicherung nur übernommen, wenn diese an der Außenfassade des Gebäudes ist.
Es gibt Fassaden und Mauern, die immer wieder Tatort werden.  Hier wird die Versicherung nicht auf Dauer die Kosten übernehmen oder den Versicherungsbeitrag anpassen. Vorbeugen ist hier die Lösung. Zwei Arten des Graffiti-Schutzes stehen von Geiger Chemie zur Verfügung.

Temporär oder permanent?

Bei der temporären Methode wird bei jeder Entfernung die Opferschicht entfernt und der Schutz muss erneut aufgetragen werden. Beim permanenten Schutz können Graffiti mehrfach entfernt werden, ohne einen erneuten Schutzschicht aufzutragen.
Beide Systeme haben ihre Vorteile. Da es sich aber immer um eine individuelle Objektsituation handelt, nehmen Sie doch einfach Kontakt mit uns auf, unsere Fachberater beraten Sie gerne Vorort und kostenlos.

Geiger Logo 800px

Scroll to Top